Mit Beschluss vom 31. Mai 2019 hat das Verwaltungsgericht Halle (Az.: 6 B 330/18 HAL u.a.) die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg verpflichtet, zwei Teil-Studienplätze im Studiengang Humanmedizin unter den Studienplatzklägern zu verlosen. Aufgrund von Mängeln in der Kapazitätsberechnung habe die Universität ihre Kapazität noch nicht erschöpft.